E-Lok – BR 111

Die Baureihe 111 ist eine Elektrolokomotive – Baureihe der Deutschen Bahn. Von den vierachsigen Lokomotiven wurden zwischen 1974 und 1984 insgesamt 227 Maschinen hergestellt. Eingesetzt werden die 160 km/h schnellen Lokomotiven heute vorwiegend im Regional- und Nahverkehr, während bei der Indienststellung auch der schwere Personen-Fernverkehr zu ihrem Aufgabengebiet gehörte. Im Rhein-Ruhr-Gebiet wurde sie in den 1980er Jahren im S-Bahn-Verkehr eingesetzt, wofür die entsprechenden Bauserien abweichend lackiert und mit Zugzielanzeigern in Form von Rollbandanzeigen ausgestattet wurden.

E-Lok BR 111
SpurweiteNormalspur
Produktion1974 bis 1984
Länge über Puffer16,75 m
Gewichtca. 83,0 t
Leistung3620 kW
km/hbis 160 km/h
Hergestellt227

Mehr über die BR 111 DB-Baureihe 111 – Wikipedia